Hochzeitsfotograf – Mit der Kamera Bilder für die Ewigkeit

Axel Jung - Hochzeitsfotgraf

Schon immer war der Wunsch da, dieses einmalige Ereignis in Bild, Film und Ton festzuhalten. Doch wer soll es machen? Wer macht gute Fotos von der Hochzeit?

Jemand aus dem Freundeskreis? Oder lieber ein Profi, der den ganzen Tag – sogar beim Einkleiden – fotografiert.

Einer, der sehr natürliche Fotos macht ist Axel Jung aus Wiesbaden. Vielleicht auch deshalb, weil er keine klassische Ausbildung hat und sich ganz auf den Blick; auf die Begegnung mit den Menschen verlässt. Sein Gefühl für  den richtigen Moment, die richte Perspektive zeichnen die Qualität seiner Bilder aus.

Der Richtige Moment – Der Klick, der alles festhält.

Screenshoot Hochzeitsfotografie von Axel Jung
Screenshoot Hochzeitsfotograf Axel Jung

 

Was wird gerne gebucht? Dass ist sehr unterschiedlich –  Standesamtlich oder Kirchlich und die Feier sind oft im Paket, aber auch die Vorbereitung, das Ankleiden davor oder gleich die ganze Hochzeitsplanung. Ein guter Fotograf will die Hochzeiten nicht nur dokumentieren, sondern die Atmosphäre festhalten und verstärken. Gerade für die Nachbearbeitung der Bilder hat Axel seine Erfahrung wie Farben Stimmungen verstärken können.

Doch es muss ein Draht sein zwischen Fotograf und dem Paar. Und wer sich nicht sicher ist, sollte weitersuchen.

Video gleich mitmachen? Eigentlich zu empfehlen. Dann kommt Axel Jung gerne zu zweit. Einer allein ja kann nicht überall sein.

Was soll es kosten? Und hängt oft von der Dauer und Umfang ab und wird individuell besprochen. Das Vorgespräch ist überhaupt wichtig, da es Vertrauen schafft.

Axel Jung - Hochzeitsfotgraf
Der Hochzeitsfotograf Axel Jung aus Wiesbaden

Axel übergibt die Hochzeitsbilder digital: Im Web passwortgeschützt oder als DVD bzw. USB-Stick. Die Paare lassen die Hochzeitsbücher selbst anfertigen. Da gibt es ja unzählige Anbieter im Netz.

>> Portfolio von Axel Jung ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =